Schlagwort-Archive: Zukunft

CeBIT 2017 Die Zukunft der Robotik

Auf der CeBIT 2017 wird es zum Thema „Vernetzte Autonome Systeme“ einen Gemeinschaftsstand von acatech und DFKI geben. Dabei geht es um Die Zukunft der Robotik, die in Halle 12 am Stand B 63 mit einigen Exponaten vorgestellt werden wird. acatech, die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) werden dort über ihre Forschung zur KI informieren. Dabei werden auch Exponate gezeigt, unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten, oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden können.

Weiterlesen

BMW i8 Futurism Edition und die Zukunft der Hochleistungs-Hybridfahrzeuge

Um auf bestmögliche Weise das Wesen des BMW i vermitteln zu können, hat sich das Designcenter Garage Italia Customs dazu entschieden, Futurismus als Inspiration zu nutzen. Diese Kunstbewegung ist weltweit bekannt für seine Begeisterung für die Moderne, die das Auto als Symbol der technologischen Entwicklung rühmt. Als Ausgangspunkt für die BMW i8 Futurism Edition diente der Garage Italia Customs Giacomo Ballas Kunstwerk „Straßenlaterne“. aus dem Jahr 1909. Aus dem Meisterwerk für eine maßgeschneiderter Film erstellt, der mit der Wickeltechnik auf der ganzen BMW i8 Karosserie angewendet wurde.

Weiterlesen

IAA Nutzfahrzeuge 2014 Weltpremiere des Mercedes-Benz Future Truck 2025

Ein Lkw, der autonom fährt? In Zukunft wird vieles mehr möglich sein, als jemals denkbar gewesen ist. Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014, die heute ihre Tore in Hannover geöffnet hat, wurde die Weltpremiere des Mercedes-Benz Future Truck 2025 gefeiert. Möglich ist das autonome Fahren durch das integrierte System „Highway Pilot“, mit der Hilfe von Radarsensoren und Kameras, die das Umfeld scannen.

Weiterlesen

carIT-Kongress 2014 „Connected Car – Die Zukunft der Mobilität“

Ohne Vernetzung wird nicht mehr viel gehen in der Autowelt der Zukunft. Bereits heute sind Infrastruktur und Unternehmen an ihren Grenzen angekommen. Sinnvolle Verkehrsführung und logistische Planungen, welche die Interessen von Unternehmen und Kunden unter einen Hut bringen, sind erforderlich, um nicht eines Tages den Verkehrskollaps schlechthin erleben zu müssen. Neue Möglichkeiten müssen gefunden werden, die auf intelligente Weise Infrastruktur und die Bedürfnisse von Transportunternehmen und deren Kunden miteinander zu verbinden.

Weiterlesen

„Schaufenster Elektromobilität“ heute gestartet

Wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie soeben mitteilte, wurde heute das „Schaufenster Elektromobilität“ gestartet. Damit sind über eine spezielle Internetseite Informationen über alle Projekte des „Schaufenster Elektromobilität“ sowie die ersten Ergebnisse zu finden.

Weiterlesen

Intel In-Vehicle Solutions

Heute hat Intel seine „Innovationen für das Auto der Zukunft“ vorgestellt, die Intel In-Vehicle Solutions. Immer mehr zeigt sich damit vor allem eines: das vernetzte Auto wird immer mehr zur Realität im deutschen Alltag. Dabei bietet Intel In-Vehicle Solutions den Herstellern von Automobilen integrierte Hardware-Komponenten wie auch Software-Komponenten, für eine „schnellere Entwicklung von Sicherheits- und Infotainment-Funktionen im Auto“, so der Halbleiter-Spezialist.

Weiterlesen

Volvo Cars: Sensortechnik zur Erkennung von müden und unaufmerksamen Fahrern wird erprobt

Volvo geht zielstrebig Richtung Vision 2020, dem Unternehmensziel des Autoherstellers, und erprobt dafür derzeit unter anderem eine Sensortechnik zur Erkennung von müden und unaufmerksamen Fahrern. Dies teilte der schwedische Autobauer heute mit. Damit kommt Volvo dem Ziel der Vision 2020 näher, „dass niemand mehr in einem neuen Volvo schwer verletzt oder getötet wird.“. Zurzeit wird die neue Technik in Testfahrzeugen erprobt, ein Datum zur Markteinführung ist jedoch noch nicht bekannt.

Weiterlesen

Der neue Mazda 3 mit SKYACTIV Technologie „Sponsored by Mazda“

„Kreativität ist das beste Mittel, um mit Konventionen zu brechen“, das ist die Meinung des Multimedia-Künstlers Phil Hansen. Weniger Verbrauch, aber dafür mehr Leistung, dies ist es, was der Autohersteller Mazda mit der SKYACTIV Technologie erreichen möchte. Das Unmögliche erreichen, das ist das Ziel eines Künstlers wie auch eines guten Autobauers, da ist es kein Wunder, dass Phil Hansen und Mazda zusammengefunden haben in der Kampagne für den neuen Mazda 3.

Weiterlesen

Connected-Car-Award 2013 Audi gewinnt Preis für Pilotiertes Fahren

Der Vernetzung der Autos gehört die Zukunft. Dies zeigt auch der Ingolstädter Autobauer Audi, der nun gleich drei Preise gewann beim „Connected-Car-Award“ von Auto Bild und Computer Bild. Der Wettbewerb wurde in diesem Jahr das erste Mal durchgeführt, eine Rolle dabei spielen unter anderem die Vernetzung des Autos und die Assistenzsysteme, in acht Kategorie konnten die Leser der beiden genannten Zeitschriften abstimmen.

Weiterlesen

Toyota auf der IAA 2013 Weltpremiere des neuen Yaris Hybrid-R Konzepts

Bei der IAA 2013, die vom 12. bis 22. September in Frankfurt am Main stattfindet, wird es zahlreiche Weltpremieren geben, darunter auch die Weltpremiere des neuen Toyota Yaris Hybrid-R Konzepts. Zudem soll der Messeauftritt des Marktführers im Bereich Pkw ganz der Hybrid-Technologie gewidmet sein. Hier will Toyota auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2013 auch „einen Einblick in mögliche künftige Technologien auf dem Weg zum emissionsfreien Automobil“ geben, wie der japanische Autobauer im Vorfeld der diesjährigen IAA mitteilte.

Weiterlesen