Home » Allgemein, Autoversicherungen, Tipps

Kfz-Versicherung per Email kündigen

28 Juni 2017 Keine Kommentare

Bei der Kündigung der Kfz-Versicherung kommt es nicht nur auf den Inhalt an, sondern auch auf die Form. Damit Sie wissen, welche Möglichkeiten der Kündigung es gibt, und ob es möglich ist, die Kfz-Versicherung per Email zu kündigen, werfen Sie einen Blick in die AVB Ihres Autoversicherers. Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen Ihrer Kfz-Police enthalten die Vorgabe, wie die Kündigung beim Kfz-Versicherer eingehen muss.

Kündigung per Schriftform oder Textform

Je nach Versicherung kann dies grundsätzlich die Schriftform per Brief mit der Originalunterschrift des Versicherungsnehmers sein. Andere Autoversicherer bieten Ihren Versicherten die Möglichkeit, die Kfz-Versicherungskündigung auch in Textform einzureichen. Ist das kündigen der Autoversicherung auch in Textform möglich, ist darauf zu achten, ob dies nur für Fax gilt, oder ob die Kfz-Versicherung auch per Email gekündigt werden kann.

Wer sich ganz sicher sein, der verschickt das Kündigungsschreiben per Post, und dies mit Einschreiben mit Rückschein. So haben Sie einen Nachweis darüber, dass die Kündigung bei Ihrem Autoversicherer eingegangen ist.

Unbedingt den Kündigungsgrund angeben!

Wichtig ist es auch, in der Kündigung den Kündigungsgrund anzugeben. Dis kann die fristgerechte Kündigung sein, die zum Ablauf des Versicherungsjahres erfolgt. Dies kann das Sonderkündigungsrecht, das bei einer Beitragserhöhung möglich ist, wenn nicht gleichzeitig die Leistungen der Kfz-Police verbessert werden. Auch möglich ist das Sonderkündigungsrecht nach wegen Schadenfall. In allen Fällen ist es wichtig, die Kündigungsfrist für die Kfz-Versicherung zu beachten!

Unser Tipp: Weitere wichtige Informationen und aktuelle Tipps rund um die Autoversicherung finden Sie auch in unserem Ratgeber Kfz-Versicherung 2018.



Die Kommentare sind geschlossen.