Schlagwort-Archive: Daniel Ricciardo

Formel 1 2016 in Silverstone Ergebnis 2. Freies Training #BritishGP

Nachdem Mercedes das 1. Freie Training in Silverstone dominierte, ging Nico Rosberg im 2. Freien Training nicht mehr auf die Strecke. Dafür setzte sein Teamkollege Lewis Hamilton auch in der zweiten Trainingseinheit zum Großen Preis von Großbritannien eine klare Marke. Mit einer Zeit von 1:31.660 belegte er den 1. Platz, vor den beiden Red Bull Racing-Piloten Daniel Ricciardo mit 1:32.051, und Max Verstappen mit einer Zeit von 1:32.28.

Weiterlesen

Formel 1 Fahrer-Weltmeisterschaft 2016 Vorsprung von Rosberg schmilzt auf 11 Punkte

Der Zweikampf in der Formel 1 Fahrer-WM 2016 geht weiter. Lewis Hamilton ist durch seinen Sieg, und dem Fast-Aus von Nico Rosberg beim Großen Preis Österreich, weiter an seinen Teamkollegen herangerückt. Nur noch 11 Punkte trennen die beiden jetzt voneinander. Gefolgt werden die Silberpfeile von den beiden Ferrari-Piloten Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen, die beide 96 Punkte haben. Den fünften und sechsten Platz in der Wertung nach dem Austrian GP in Spielberg belegen die beiden Red Bull Racing-Piloten Daniel Ricciardo (88 Punkte) und Max Verstappen (72 Punkte). Weiterlesen

Mercedes verliert Kampf um die Pole beim Monaco GP – Die Startaufstellung beim sechsten Rennen der Formel 1 2016

Wie die Startaufstellung zum Monaco GP 2016 zeigt, waren die beiden Silberpfeile von Nico Rosberg und Lewis Hamilton stark, doch einer war noch stärker. Daniel Ricciardo von Red Bull Racing fuhr im Qualifying in Monte Carlo am Ende die schnellste Zeit, und verwies Mercedes auf die Plätze. Damit hat Rosberg zwar immer noch die Chance, sich den vierten Sieg beim Monaco GP in Folge zu sichern, doch es wird schwer gegen einen starken Ricciardo, der sich zugleich seine erste Pole in der Formel 1 sicherte. Weiterlesen

Formel 1 2015 Großer Preis von China Ergebnis 2. Freies Training

Wie beim 1. Freien Training zum China GP 2015 fuhr Lewis Hamilton auch im 2. Freien Training Bestzeit. Den zweiten Platz holte sich Kimi Räikkönen im Ferrari, vor Daniel Ricciardo von Red Bull Racing. Auf Rang vier landete Sebastian Vettel, erst auf Platz fünf folgte der zweite Silberpfeil mit Nico Rosberg. Weiterlesen

Formel 1 Singapur GP 2014 Hamilton holt Sieg und WM-Führung

Nico Rosberg hatte Probleme mit seinem Lenkrad, musste aus der Boxengasse starten. Dann kam das bittere Aus für den Silberpfeil-Piloten. Keine Punkte für die Formel 1 Fahrer-WM-Wertung 2014. Lewis Hamilton hingegen raste beim Singapur GP und holt neben dem Sieg auch die aktuelle Führung in der laufenden Formel 1 Saison. Damit dürften die verbleibenden fünf Rennen der Formel 1 2014 noch spannender werden. Hamilton dürfte nun wieder Morgenluft wittern in Richtung Fahrer-Weltmeister, und Rosberg ist nun im Zugzwang.

Weiterlesen

Monza und der Kampf der Giganten

Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt, heißt es. Doch wird am Ende des „Krieges“ bei den Silberpfeilen ein lachender Dritter die Nase vorn haben und die Formel 1-Krone, und damit die Fahrer-WM 2014, nach Hause tragen?

Weiterlesen

Formel 1 2014 Belgien GP in Spa Ergebnis

Die Pole hat Nico Rosberg am Ende dann doch nichts genützt beim Belgien GP 2014. In Spa hatte Red Bull Racing-Pilot Daniel Ricciardo den besseren Lauf und konnte sich bei der Formel 1 in Spa den Sieg vor dem Silberpfeil-Piloten sichern. Ausscheiden wegen einem Platten musste indes Lewis Hamilton, der damit den Anschluss in der Fahrer-WM Wertung an seinen Teamkollegen Rosberg verlor. Den 3. Platz hinter Ricciardo und Rosberg sicherte sich Valtteri Bottas, der damit einmal mehr auf ganzer Linie überzeugen konnte. Weiterlesen

Formel 1 2014 Aktueller Stand Fahrer-WM

Nico Rosberg von Mercedes AMG Petronas führt vor dem Großen Preis von Belgien die Fahrer-WM 2014 der Formel 1 an. Mit aktuell 202 Punkten liegt Rosberg 11 Punkte vor seinem Teamkollegen, Lewis Hamilton. Platz 3 belegt Daniel Ricciardo von Red Bull Racing mit 131 Punkten und damit mit 71 Punkten weniger als dem WM-Führenden Rosberg. Abgeschlagen auf Platz 6 liegt der vierfache Weltmeister der letzten vier Jahre (2010 – 2013), Sebastian Vettel, mit nur 88 Punkten und damit außer Reichweite, um noch, realistisch betrachtet, den Gesamttitel der Fahrerwertung in der Formel 1 2014 zu holen. Weiterlesen

Formel 1: Wechselt Vettel zu Mercedes?

Die Gerüchteküche kocht wieder einmal in der Königsklasse des Motorsports. Der Vertrag von Sebastian Vettel bei Red Bull Racing läuft auf Ende 2015 aus – genau dann, wenn auch der Vertrag von Lewis Hamilton bei Mercedes AMG Petronas endet. Die ganze Formel 1 Saison 2014 über hat Vettel mit seinem Boliden Probleme, während sein Teamkollege Daniel Ricciardo deutlich besser mit seinem Fahrzeug klar kommt.

Weiterlesen

Formel 1 2014 Mercedes fährt Red Bull davon

Die Karten in der Formel 1 wurden zu dieser Saison neu gemischt. Neue Regeln und neue Technik sollten die Spannung zurückbringen in die Königsklasse des Motorsports. Und tatsächlich läuft der Hase in der Formel 1 2014 plötzlich anders herum. Anstatt vornweg zu fahren, fährt Red Bull hinterher – und die Silberpfeile von Mercedes fahren dem Weltmeister der vergangenen Jahre davon.

Weiterlesen