Home » Allgemein, Reifen

Statt Sommerreifen und Winterreifen gleich auf Ganzjahresreifen setzen? Sponsored Post

11 Mai 2016 Keine Kommentare

Immer dann, wenn die Wechselzeit der Reifen, von Winterreifen auf Sommerreifen, und von Sommerreifen auf Winterreifen kommt, stehen Autofahrer vor der Frage, ob dies überhaupt sinnvoll ist. Lohnt es sich da nicht eher, statt auf Sommerreifen und Winterreifen gleich auf Ganzjahresreifen zu setzen?

Die Frage stellt sich vor allem dann, wenn es um den Kauf neuer Reifen geht. Bei Ganzjahresreifen ist es wichtig, darauf zu achten, dass diese auch wirklich komplett über das Jahr gefahren werden können. Durch die voraussichtlich kommende Veränderung der Winterreifenpflicht in Deutschland wird in Zukunft beim Kauf von Ganzjahresreifen und Alljahresreifen auf die entsprechende Kennzeichnung zu achten sein.

Ganzjahresreifen mit Alpine Symbol

Die vorgesehene Änderung der Winterreifenpflicht soll hierzulande eine Änderung in der Kennzeichnung der Reifen mit sich bringen. Das bisherige das M+S Symbol (= Matsch und Schnee) wird dann nicht mehr ausreichen, um Winterreifen und wintertaugliche Ganzjahresreifen und Alljahresreifen zu kennzeichnen.

Die Reifen dürfen dann, gemäß der voraussichtlichen Änderung, nur dann im Winter gefahren werden, wenn diese das vorgeschriebene Alpine Symbol tragen. Reifen, die nur das M+S Symbol tragen, egal ob Winterreifen oder Ganzjahresreifen, sind dann nicht mehr als wintertauglich zu erachten, und können bei winterlichen Witterungsverhältnissen nicht mehr gefahren werden.

Sommerreifen und Winterreifen oder einfach nur Ganzjahresreifen?

Mitunter kommt es auf die persönlichen Vorlieben an, warum jemand lieber mit Ganzjahresreifen unterwegs ist, als zwei Mal im Jahr die Reifen zu wechseln. Doch der Kauf von Alljahresreifen statt Sommerreifen und Winterreifen kann natürlich auch finanzielle Aspekte haben. Ein Satz guter Ganzjahresreifen ist möglicherweise günstiger als zwei verschiedene Sätze für den Sommer und den Winter.

Hierbei gilt es jedoch nicht, die möglichst billigsten Reifen zu kaufen, sondern Ganzjahresreifen, die auch gute Testergebnisse gebracht haben. Billigreifen aus China mögen zwar wenig kosten, aber dafür kann dies zu Lasten der Sicherheit geht. Und diese sollte beim Kauf der Reifen immer vorgehen.



Die Kommentare sind geschlossen.