Schneekettenpflicht für Lkw – Verkehrs-Gefährdung durch große Nutzfahrzeuge bei derzeitiger Regelung zu groß

Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Die Winterreifenpflicht gilt seit zwei Wochen. Und dennoch sind allerorten im Land schwere Unfälle zu vermelden, bei denen in der Hauptsache große Fahrzeuge wie Lkw beteiligt sind. Verkehrsexperten fordern deshalb Schneekettenpflicht für Lkw oder gleich das Rausnehmen von Lkw aus dem Verkehr bei entsprechender Wetterlage.

„Wir brauchen eine Schneekettenpflicht für Lkw, damit die Autobahnen in Deutschland passierbar bleiben.“, wird der SPD-Verkehrsexperte Uwe Beckmeyer in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ zitiert, Doch der Verkehrsexperte der CDU ging noch einen Schritt weiter. „Für Spediteure müssen künftig schärfere Vorgaben und Sanktionen gelten als für Autofahrer.“, macht er deutlich, und fordert: „Bußgelder im dreistelligen Eurobereich sowie schärfere Strafpunkte-Regeln“.

Foto: Auto Club Europa ACE

Foto: Auto Club Europa ACE

Bislang müssen Lkw nur an den Antriebsachsen M + S Reifen tragen, ansonsten reichen Sommerreifen. Diese kuriose Winterreifenregelung, über die wir bereits berichtet hatten, sorgt nun möglicherweise dafür, dass  mit Menschenleben für die Unvernunft und den mangelnden Realismus des Bundesverkehrsministeriums und seines Ministers, Peter Ramsauer, gezahlt werden muss.

Ein Aufwachen ist angesagt, ein Umdenken unerlässlich, damit nicht noch mehr Menschen auf unseren Straßen umkommen durch eine Regelung, die vorne und hinten nicht reicht.