Höchste Zeit auf Sommerreifen umzurüsten!

Der Winter ist fast überall vorüber, da wird es höchste Zeit, auf Sommerreifen umzurüsten! Denn: mit Winterreifen im Sommer ist genauso wenig Sicherheit gewährleistet, als wenn man im Winter mit Sommerreifen fährt.

Im Sommer mit Sommerreifen sicher unterwegs

„Jetzt noch rechtzeitig umrüsten – knapp ein Viertel der Autofahrer fährt im Mai noch auf Winterreifen

Auf dem Weg zum sommerlichen Badeausflug versperrt plötzlich ein unerwartetes Hindernis bei Tempo 100 die Fahrbahn – Vollbremsung! Ein Szenario, das je nach Bereifung gut oder böse enden kann. Denn wer jetzt noch mit Winterreifen unterwegs ist, kommt erst nach 56 Metern zum Stehen, während das sommerbereifte Auto schon nach 38 Metern stoppt, sagt eine Studie des Touring Club Suisse. An diesem Punkt ist das Fahrzeug mit den Winterreifen noch 57 Stundenkilometer schnell. Die soliden Profile der Sommerreifen sorgen für die gute Übertragung der Bremskräfte und bringen das Fahrzeug so schneller zum Stand. Einer von vielen guten Gründen, jetzt auf Sommerreifen zu wechseln und sicher unterwegs zu sein.

Sommerreifen im Sommer – Das Wechselverhalten der deutschen Autofahrer

Die Faustregel „Sommerreifen von Ostern bis Oktober“ befolgen laut einer aktuellen Studie der Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher KfZ-Sachverständiger (KÜS) zum Reifen-Wechselverhalten bereits drei Viertel der Autofahrer in Deutschland. Im Mai 2010 waren bereits 77 Prozent der Autofahrer mit Sommerreifen sicher auf unseren Straßen unterwegs. Als besonders vorbildlich stellten sich die Kraftfahrer in Hamburg und Thüringen mit über 80 Prozent Sommerreifen-Fahrern heraus. Schlusslichter sind Niedersachsen, das Saarland und Bayern mit unter 70 Prozent. Deutschlandweit fahren demnach noch mehr als 20 Prozent der Autos auch im Mai noch mit Winterreifen, zehn Prozent bleiben sogar ganzjährig dabei. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) warnt deshalb vor den Risiken, die daraus entstehen und appelliert an Deutschlands Autofahrer, noch rechtzeitig auf Sommerreifen umzurüsten.

Bessere Bodenhaftung – Die Mischung ist entscheidend

Wenn der Asphalt im Sommer Blasen wirft und sich auf bis zu 50 Grad erhitzt, müssen die Reifen dies aushalten und den Autofahrer möglichst sicher ans Ziel bringen. Sommerreifen haben deshalb eine Gummimischung, die auf diese warmen Temperaturen abgestimmt ist, so dass sie auch bei großer Hitze fahrstabil bleiben und eine gute Bodenhaftung behalten. Sommerreifen sind zudem speziell für trockene und regennasse Fahrbahnen ausgelegt. Durch große Profilblöcke werden die Brems- und Kurvenkräfte optimal übertragen, breite Rillen sorgen für die schnelle Ableitung des Wassers und sollen so einen wirksamen Schutz bei Aquaplaning bieten. Die Profiltiefe sollte bei Sommerreifen mindestens 3 mm aufweisen, sonst erhöht sich die Aquaplaninggefahr.

Reifenwechsel beim Experten – Der Check für die Sicherheit

„Reifenwechsel? Das kann ich doch schnell selbst erledigen!“, sagen 28 Prozent der Autofahrer laut KÜS-Trend-Tacho 2/2010. Doch für die eigene Sicherheit sollte man beim Reifenwechsel in jedem Fall auf den Gang zum Reifenexperten setzen. Schäden am Reifen können schnell entstehen und sind nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Zu schnell durch ein Schlagloch oder beim Abbiegen ungünstig über die Bordsteinkante gefahren, ein eingefahrener Nagel oder die falsche Lagerung – der Fachmann checkt beim Reifenwechsel, ob die Reifen vom letzten Sommer überhaupt noch „gehen“ oder doch lieber ein neuer Satz gekauft werden sollte. In dem Fall kann er auch gleich kompetent bei der Auswahl des richtigen Reifens beraten, denn er kennt die aktuellen Testergebnisse und weiß, welcher Reifen am besten zum Fahrzeug passt. Wer deshalb noch rechtzeitig vor den heißen Sommertagen umrüstet und jetzt einen Termin beim Reifenexperten seines Vertrauens vereinbart, der fährt auf Nummer sicher.

Über Reifenqualität – „Ich fahr auf Nummer sicher“

Reifenqualität – „Ich fahr auf Nummer sicher!“ ist eine Initiative des DVR, seiner Mitglieder und Partner und setzt sich für mehr Verkehrssicherheit auf Deutschlands Straßen ein. Im Mittelpunkt der Kampagne steht die Qualität der Reifen – von der Produktqualität als solcher (Bremswege oder Nasshaftung), der Wartung (Sicherheitsprofiltiefe, korrekter Luftdruck) bis hin zur qualitativen Beratung im Fachhandel. Weitere Informationen rund um das Thema gibt es unter: www.reifenqualitaet.de.“

Quelle Pressemitteilung: Reifenqualität – „Ich fahr auf Nummer sicher!

Ein Gedanke zu „Höchste Zeit auf Sommerreifen umzurüsten!

  1. Pingback: Auto-Fahrradträger Test von Stiftung Warentest und ADAC von „gut“ bis „mangelhaft“ | Autonews-123

Kommentare sind geschlossen.