Home » Allgemein

So finden Sie die richtige Werkstatt

31 August 2018 Keine Kommentare

Über kaum eine Branche gibt es so viele Horrorgeschichten wie über Autowerkstätten, denn jeder hat schon einmal von einem Bekannten gehört, dass eine Werkstatt grobe Mängel übersehen hat oder eine horrende Rechnung für eine einfache Auftragsarbeit geschrieben. Doch laut einem Test vom ADAC sind Autowerkstätten nicht so schlecht wie ihr Ruf. Es gibt zwar qualitativ immer wieder einige Ausreißer, doch dass Autofahrer an eine der Werkstätten aus den Horrorgeschichten geraten ist unwahrscheinlich. Trotzdem möchte natürlich jeder Autofahrer die Werkstatt finden, in der er den besten Service und die beste Dienstleistung für einen angemessenen Preis erhält. Deshalb möchten wir in diesem Artikel einige Tipps zusammenfassen, mit denen Autofahrer eine gute Werkstatt in ihrer Nähe ausfindig machen können.

Vertrauen Sie auf die Bewertungen von anderen

In den Zeiten des Internets gibt es mittlerweile für fast jede Branche eine eigene Bewertungsplattform. So können Autofahrer ihre Erfahrungen in Werkstätten auf der Seite der Werkstattkenner mit anderen teilen. Wer eine Werkstatt sucht, kann dort also seinen Standort eingeben und sich die Erfahrungen anderer Nutzer durchlesen, bevor er sich für einen Anbieter entscheidet. Darüber hinaus sind für viele Werkstätten zahlreiche Bewertungen bei Google vorhanden. Hier ist es sogar noch einfacher die Authentizität der Bewertungen zu prüfen, da das gesamte Profil der Bewerter angesehen werden kann. So sind Erfahrungen von langjährigen Nutzern, die bereits viele Bewertungen abgegeben haben, glaubwürdiger als Accounts mit einer einzigen Bewertung.

Führen Sie ein persönliches Gespräch mit der Werkstatt

Mercedes-Benz Vito E-CELL © Autonews-123.de

Wer das erste Mal in eine neue Werkstatt geht, sollte nicht einfach sein Auto abgeben und auf die Abholung warten, sondern sich erst einmal einen Eindruck von der Werkstatt machen. Dabei kann zum Beispiel ein Kostenvoranschlag angefragt werden. Auch wenn keine absoluten Festpreise möglich sind, sollte eine seriöse Werkstatt in der Lage sein die anfallenden Kosten grob abzuschätzen. Außerdem wird eine gute Werkstatt bemüht sein die Abrechnung für den Kunden so transparent wie möglich zu gestalten und ist auch im Voraus bereit einen detaillierten schriftlichen Kostenvoranschlag zu erstellen. Oft hat der Kunde auf dieser Grundlage die Möglichkeit erheblich Geld zu sparen. Denn die Werkstätten werden für gewöhnlich originale Neuteile der Hersteller beziehen, da dies im Regelfall der Wunsch der Kunden ist und für eine schnelle Reparatur sorgt. Wenn der Kunde aber lieber Geld sparen möchte, dann kann dieser auch gebrauchte und geprüfte Autoteile bei einem Versender wie Autoparts24 bestellen. Diese Teile sind selbstverständlich erheblich günstiger und eine gute Werkstatt wird natürlich kein Problem damit haben, wenn ein Kunde die für eine Reparatur benötigten Teile selbst beschafft.



Die Kommentare sind geschlossen.