Home » Allgemein, Marken

Renault ENERGY dCi 160 Twin Turbo bringt 25 Prozent weniger Verbrauch

22 Februar 2014 Keine Kommentare

Zwei Turbolader in einem Motor bringt Renault auf den Markt, dabei soll das Downsizing 25 Prozent weniger Verbrauch mit sich bringen. Der neue ENERGY dCi 160 Twin Turbo ist ein Vierzylinder-Dieselaggregat , das über eine zweistufige Turboaufladung verfügt. Dabei werden 118 kW/160 PS geleistet von dem 1,6-Liter-Triebwerk, maximal wird ein Drehmoment von 380 Nm mobilisiert.

Dies bedeutet: der Renault ENERGY dCi 160 Twin Turbo 1,6-Liter-Diesel hat damit laut Aussage des Autoherstellers die Performance eines eines Turbodiesels der 2,0-Liter-Klasse – und hat zugleich jedoch einen um 25 Prozent niedrigeren Verbrauch wie zugleich auch damit um ein Viertel niedrigere CO2-Emissionen. Renault fährt damit eine klare Downsizing-Strategie, hohe Leistung bei geringerem Verbrauch und bei geringerem Schadstoffausstoß.

Renault ENERGY dCi 160 Twin Turbo © Renault

Renault ENERGY dCi 160 Twin Turbo © Renault



Die Kommentare sind geschlossen.