Popstars 2010 LaViVe und was ist mit den Siegern von früher? Ein Exklusiv-Interview mit Vanessa Meisinger von Some & Any

Auch in diesem Jahr geht die Castingshow bei ProSieben wieder über die Bühne. Die aktuelle Girlband, die bei Popstars 2010 gesucht wird, heißt LaViVe. Doch was ist mit den Siegern von früher? Bereuen sie ihre Teilnahme bei Popstars oder gab es auch positive Seiten für die Sieger? In diesen Tagen besonders heiß diskutiert wird die Trennung von Monrose, aber auch andere sollten nicht vergessen sein – und sind es auch nicht. Zu meiner Freude konnte ich ganz aktuell ein Exklusiv-Interview mit Vanessa Meisinger führen, dem weiblichen Part des letztjährigen Siegerduos Some & Any.

Vanessa, Du hast bei Popstars 2009 gewonnen. Wie siehst Du Deinen Gewinn heute? Und: Bereust Du, dass Du bei Popstars teilgenommen hast?

Das war auf jeden Fall ein tolles Gefühl für mich. Ich hätte damals nie damit gerechnet, aus so vielen tausenden von Bewerbern, als Siegerin hervorzugehen. Meinen Sieg werde ich niemals bereuen!! Popstars hat mir viele neue Türen geöffnet und das Schönste ist, ich habe durch den Sieg, aber auch während der ganzen Staffel, viele Erfahrungen gemacht. Positiv, als auch Negativ.

Euer damaliger Manager sagte ja, dass es an der mangelnden „Fanbase“ gelegen habe, dass ihr keinen Erfolg hatte. Siehst Du das auch so?

Ein Künstler braucht ganz klar Fans, um überhaupt auf dem Markt “überleben“ zu können, aber das ist sicherlich nicht alles. Da stecken viel mehr Dinge dahinter. Ob nun viele oder wenige, Fans hatten wir auf jeden Fall und ich bin diesen Leuten immer noch so sehr dankbar, dass sie immer hinter uns gestanden haben in der schwierigen Zeit und das jetzt auch immer noch tun.

Some & Any Vanessa und Leo Foto: Warner Music Group

Some & Any Vanessa und Leo Foto: Warner Music Group

Hast Du noch Kontakt zu Leo, dem zweiten Part des Duos Some & Any, das aus Popstars 2009 hervorging?

Ich habe nicht mehr viel Kontakt zu ihm.

Wieso habt ihr euch als Some & Any entschieden, aufzuhören? Kam Druck von außen auf euch zu oder war das eure alleinige Entscheidung?

Leo und ich hätten sehr gerne weiter gemacht. Aufgrund der schleppenden Plattenverkäufe wurde jedoch die Zusammenarbeit mit der Plattenfirma gegen Mitte Juni beendet. Es hat uns beide zu der Zeit sehr erschüttert, aber mittlerweile bin ich so darauf konzentriert, mir meinen eigenen Weg aufzubauen und konzentriere mich nur noch auf das, was in Zukunft geschieht.

Schaust Du Popstars 2010 eigentlich an oder ignorierst Du die Sendung mittlerweile völlig? Glaubst Du, LaViVe werden mehr Chancen bekommen als Du und Leo?

Ich schau die Sendung nicht an, nein. Ich würde nicht sagen, dass ich sie völlig ignoriere, aber ich bin donnerstags immer unterwegs und komme schon alleine deshalb nicht einmal dazu, einzuschalten. Durch die Medien bekomme ich aber natürlich die ein oder andere Info mit und muss sagen, dass es schon irgendwie ein komisches Gefühl ist, Bilder oder Ausschnitte zu sehen, weil ich mich dann sofort an meine Zeit bei Popstars zurückerinnern muss.

Ob Lavive mehr Chancen bekommen, das kann man vorab nicht sagen. Ich wünsche der Band aber auf jeden Fall einen guten Start!

Würdest Du heute noch einmal bei einer Castingshow mitmachen?

Das kommt ganz darauf an, bei welcher. Aber wenn man mal so überlegt, sind Castings fast die einzige Möglichkeit, um auf sich aufmerksam zu machen. Man muss das so sehen: Eine Sängerin oder ein Sänger möchte berühmt werden mit seiner Musik. Da bleiben nicht viele Möglichkeiten das zu verwirklichen, außer eine Demo an sämtliche Plattenfirmen zu schicken(was so ca. JEDER Musiker weltweit versucht), oder eben mittels Casting erfolgreich/bekannt zu werden. Da würde sich so gut wie jeder für das Casting entscheiden.

Wo siehst Du Deine Zukunft als Sängerin eher, als Solokünstlerin oder mit anderen gemeinsam, zum Beispiel in einer Band?

Ich habe mich dazu entschieden, zukünftig einen anderen Weg einzuschlagen. Meine Leidenschaft für das Singen werde ich dennoch auf jeden Fall weiter ausleben und mal hier mal dort Auftritte haben. Im kommenden Jahr werde ich mich voll und ganz auf die Moderation konzentrieren. Eine Produktionsfirma ist auf mich aufmerksam geworden und hat mir angeboten, eine Sendung im kommenden Jahr zu moderieren. Ich freue mich da besonders drauf, denn das Moderieren ist auch eine Sache, die mir wahnsinnig Spaß macht.

Du machst auch weiterhin Musik. Wenn jemand Infos über Deine Konzerte haben und mehr über Deinen weiteren Weg erfahren möchte, wo kann er sich informieren?

Man findet mich bei Facebook. Dort habe ich ein Profil, das ich extra nur für Fans erstellt habe. Dort poste ich alle Auftritte und ab nächstem Jahr gibt es auch eine offizielle Homepage von mir, die stets die neusten Infos über Auftritte enthalten wird und auch noch einen Einblick in meinen weiteren Weg gewährt. (Anmerkung der Redaktion ->>> Vanessa Meisinger auf Facebook)

Danke für das Interview, Vanessa! 🙂

Christel Weiher für www.autonews-123.de

Und gleich noch ein Veranstaltungstipp für alle bisherigen und auch zukünftigen Vanessa-Fans: Am 4. Dezember tritt Vanessa bei einem Konzert von Radio Pirmasens 88.4 und Tiggers Schuhe auf. Beim Konzert von Monrose in der Messehalle Pirmasens wird Vanessa neben Marcella McCrae, Franziska Urio, Likke Danny, Devotion und M4 im Vorprogramm von Monrose auftreten. Mehr Infos dazu gibt es hier…

Und hier gleich noch was auf die Ohren. Die Video-Qualität ist ein wenig verwackelt, dafür ist der Song umso besser. Ich persönlich bin ja immer noch der Ansicht, wäre Cry for you als erste Single von Some & Any erschienen, wäre ein Platz unter den Top Ten drin gewesen. Aber die Zeit lässt sich nicht mehr zurückdrehen, weshalb Vanessa ja auch positiv nach vorne blickt. Ich liebe diesen Song auf jeden Fall und ich find´s in der Solo-Fassung sogar noch ne Ecke besser. 😉