Nokian-Winterreifen ist der Testsieger im Winterreifen-Test 2011 von Auto Plus

Es ist Zeit für Winterreifen! Die zahlreichen Unfälle bei Glätte zeugen davon, dass es an der Zeit ist, endlich auf Winterreifen umzusteigen. Doch welcher Winterreifen ist wirklich gut, und welcher sollte lieber nicht aufgezogen werden? Aufschluss darüber geben unter anderem aktuelle Winterreifentests, wie auch der Winterreifen-Test 2011 von Auto Plus.

„Nokian-Winterreifen ist der Testsieger im Winterreifen-Test 2011 von „Auto Plus“, der „Auto Bild“ von Frankreich

Höchste erreichbare Wertung mit fünf Sternen – Nokian ist der Preiswerteste

Der neue Nokian WR D3 Winterreifen ist der Testsieger im Winterreifen-Test 2011 von „Auto Plus“, der „Auto Bild“ von Frankreich. Er bekommt die höchste erreichbare Wertung mit fünf Sternen. Außerdem ist der Finne der Preiswerteste.

Die besten Ergebnisse aller getesteten Reifen in allen Testdisziplinen Bremsen, Beschleunigung und Handling auf Eis erzielt der Nokian WR. Ebenfalls gewinnt er Handling auf Schnee und Bremsen bei Trockenheit. 21,6 Meter kürzer ist sein Bremsweg auf Eis als der des schlechtesten der acht Premium-Winterreifen im Test. 19,8 von 20 möglichen Punkten bekommt er für seine Beschleunigung auf Eis.

Nokian-Winterreifen ist der Testsieger im Winterreifen-Test 2011 von „Auto Plus“, der „Auto Bild“ von Frankreich

Nokian-Winterreifen ist der Testsieger im Winterreifen-Test 2011 von „Auto Plus“, der „Auto Bild“ von Frankreich

Der Nokian WR D3 Winterreifen ist auch der Testsieger im Winterreifen-Test 2011 von „sport auto“ mit „Sehr empfehlenswert“ und in der „VOX“-Fernsehsendung „auto mobil“.

Den Nokian WR D3 für Kompakt-, Mittelklasse- und Kleinwagen sowie den WR A3 für größere und stärkere Autos gibt es in vielen 13 – 20 Zoll Dimensionen für die Geschwindigkeitsklassen T bis W (190 – 270 km/h) im Reifenhandel. Beim Reifenservice vor Ort sind Pneus für den Reifenwechsel günstig auch als Winterkompletträder auf Felgen erhältlich.“

Quelle Pressemitteilung und Foto: Nokian