Formel 1 Reifen 2012

In der kommenden Formel 1 Saison will der Reifenhersteller Pirelli für neuen Schwung in Sachen Gummis sorgen. Es warten die Formel 1 Reifen 2012 auf die Fahrer. Das heißt: Die Hinterreifen der Rennwagen sollen anders werden.

Dabei geht es jedoch nicht nur um die Struktur der Reifen, auch die Form der Reifen für die Formel 1 2012 soll laut Pirelli-Motorsport-Chef Paul Hembery ganz anders werden.

Bereits in der Formel 1 2011 haben die Pirelli-Reifen immer wieder für spannende Momente gesorgt. Neue Hinterreifen in der Formel 1 Saison 2012 könnte für noch mehr Schwung sorgen – und alle Fahrer und Teams wären dann in der gleichen Lage: Sie müssen sich an die neuen Reifen erst gewöhnen. Vielleicht wird das Fahrerfeld dann wieder kräftig durcheinander gewirbelt? Wir hoffen es und erwarten einen spannende Saison in der Formel 1 2012!

Formel 1 Saison 2011 Pirelli Reifen (c) Charles Coates/LAT

Formel 1 Saison 2011 Pirelli Reifen (c) Charles Coates/LAT