Formel 1 2016 Fahrer-Weltmeisterschaft Stand nach dem Spanien GP

Eine Kollision der beiden Silberpfeile brachte beim Spanien GP das Aus für die Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Stattdessen holte sich der 18 jährige Max Verstappen, der erstmals im Red Bull Racing-Cockpit fuhr, den Sieg in Barcelona – und zog damit zugleich als jüngster Sieger in der Formel 1 in die Geschichte des Motorsports ein. Dennoch führt Nico Rosberg nach vier Siegen in fünf Rennen die Formel 1 Fahrer-WM 2016 weiter an, nun gefolgt von Kimi Räikkönen.

Formel 1 2016 Fahrer-Weltmeisterschaft aktueller Stand

Platz Fahrer Team

Punkte

1 Nico Rosberg Mercedes AMG F1

100

2 Kimi Räikkönen Scuderia Ferrari

61

3 Lewis Hamilton Mercedes AMG F1

57

4 Sebastian Vettel Scuderia Ferrari

48

5 Daniel Ricciardo Red Bull

48

6 Max Verstappen Red Bull

38

7 Felipe Massa Williams F1

36

8 Valtteri Bottas Williams F1

29

9 Daniil Kvyat Scuderia Toro Rosso

22

10 Romain Grosjean Haas F1

22

11 Carlos Sainz Jr. Scuderia Toro Rosso

12

12 Fernando Alonso McLaren

8

13 Sergio Perez Force India

8

14 Kevin Magnussen Renault F1

6

15 Nico Hülkenberg Force India

6

16 Jenson Button McLaren

3

17 Stoffel Vandoorne McLaren

1

18 Jolyon Palmer Renault F1

0

19 Esteban Gutierrez Haas F1

0

20 Marcus Ericsson Sauber

0

21 Pascal Wehrlein Manor Racing

0

22 Felipe Nasr Sauber

0

23 Rio Haryanto Manor Racing

0

MERCEDES AMG PETRONAS F1 W07 Hybrid Nico Rosberg, Lewis Hamilton, Toto Wolff, Andy Cowell und Paddy Lowe © Daimler AG

MERCEDES AMG PETRONAS F1 W07 Hybrid Nico Rosberg, Lewis Hamilton, Toto Wolff, Andy Cowell und Paddy Lowe © Daimler AG

Ein Gedanke zu „Formel 1 2016 Fahrer-Weltmeisterschaft Stand nach dem Spanien GP

  1. Pingback: Mercedes verliert Kampf um die Pole beim Monaco GP – Die Startaufstellung beim sechsten Rennen der Formel 1 2016 | Autonews-123

Kommentare sind geschlossen.