Fahrsicherheitstraining – Fahranfänger und das wirkliche Fahren lernen

Fahren lernen, das ist etwas, was in den meisten Fällen erst nach dem bestandenden Führerschein anfängt. Auf die Straße losgelassen, mit dem „Lappen“ in der Tasche, sind viele Fahranfänger schnell überfordert – weshalb die Altersgruppe 18 -25 Jahren zur unfallintensivsten überhaupt gehört. Doch was kann eigentlich daran geändert werden, damit die Fahranfänger sicherer durch den Verkehr kommen? Ein wichtiger Punkt könnte hier das Fahrsicherheitstraining sein.

Dass solche Fahrsicherheitstrainings angeboten werden, wussten wir bereits, nur über die Kosten konnten wir nichts sagen. Deshalb fragten wir bei den großen Autoclubs nach und haben vom Auto Club Euro und dem ADAC dann auch konkrete Zahlen genannt bekommen.

Vom ADAC erhielten wir dann folgende Antwort:

„Wir als ADAC bieten selbstverständlich Sicherheitstrainingskurse für Fahranfänger an. Diese kosten zwischen 89 Euro für ADAC-Mitglieder und 99 bis 139 Euro für Nichtmitglieder, dies ist von Regionalclub zu Regionalclub unterschiedlich. Sofern entsprechender Bedarf da ist, werden die Kurse selbstverständlich auch ausgebaut.“

Auf weitere Nachfrage, was die Fahrsicherheitstrainings für diesen nicht gerade niedrigen Preis beinhalten, bekamen wir dann jedoch leider keine Antwort.

Vom Auto Club Europa erreichte uns folgende Antwort:

„Wir bieten unsere Sicherheitstrainings nach den Richtlinien des DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat) bundesweit auf dafür geeigneten Plätzen an. In unseren freien Motorrad- und Pkw-Sicherheitstrainings, die wir auf unserer Internetseite www.ace-online.de veröffentlichen, können sich interessierte Auto- u. Motorrad-Fahrer anmelden. Eine spezielle Unterscheidung nach dem Alter, oder Fahranfänger und Vielfahrer usw., ist nicht gegeben. So entwickelt sich bei jedem unserer freien Trainings eine spezielle Gruppendynamik.

Der Preis für diese Trainings: Motorrad-Sicherheitstraining für Nichtmitglieder des ACE: 98,00 € für ACE-Mitglieder: 57,00 € incl. MwSt.

Pkw-Sicherheitstraining für Nichtmitglieder des ACE: 108,00 € für ACE-Mitglieder: 65,00 € incl. MwSt.“

Ein nicht gerade unerheblicher Preisunterschied, wie wir finden.

ACE - Auto Club Europa

3 Gedanken zu „Fahrsicherheitstraining – Fahranfänger und das wirkliche Fahren lernen

  1. Pingback: Zahl der Verkehrstoten nimmt weiter ab | Autonews-123

  2. Pingback: Verkehrsstatistik 2010 Zahl der gemeldeten Verkehrsunfälle | Autonews-123

  3. Pingback: Autohaftpflichtversicherung | Autonews-123

Kommentare sind geschlossen.