Cebit 2011: Kanzlerin Angela Merkel besucht beim Eröffnungsrundgang Ford

Wir lieben Autos, und genau aus diesem Grund versuchen wir möglichst auch überall da zu sein, wo es um Autos geht. Dieses Frühjahr hat es uns deshalb auf die Cebit 2011 gezogen – wo wir auch der Kanzlerin über den Weg liefen. Angela Merkel besuchte beim Eröffnungsrundgang über die diesjährige Cebit auch den Stand des US-amerikanischen Autoherstellers Ford.

Angela Merkel und Ford-Chef Alan Mulally auf der Cebit 2011 (c) Christel Weiher

Angela Merkel und Ford-Chef Alan Mulally auf der Cebit 2011 (c) Christel Weiher

Dort war übrigens auch der oberste Chef von Ford, Alan Mulally, der mit der deutschen Bundeskanzlerin einen kurzen Plausch hatte und sich mit ihr in ein Auto – natürlich einen Ford 😉 – setzte.

Angela Merkel und Ford-Chef Alan Mulally auf der Cebit 2011 (c) Christel Weiher

Angela Merkel und Ford-Chef Alan Mulally auf der Cebit 2011 (c) Christel Weiher

Ansonsten gab und gibt es über den Kanzlerinnen-Besuch wenig zu berichten. Warum sie denn nun bei Ford war auf ihrem Eröffnungsrundgang, das wissen wir auch nicht. Aber wir bleiben natürlich in Sachen Auto am Ball, wenn wir auch das Thema Politik lieber außen vorlassen möchten.

3 Gedanken zu „Cebit 2011: Kanzlerin Angela Merkel besucht beim Eröffnungsrundgang Ford

  1. Pingback: Ford auf der Cebit 2011 Weltweite SYNC-Markteinführung | Autonews-123

  2. Pingback: Finanznachrichten.info

  3. Pingback: Mobiler Hot-Spot von Ford SYNC und MyFord Touch kommen endlich nach Deutschland! | Autonews-123

Kommentare sind geschlossen.