ACE-Verkehrslagebericht für das Wochenende 14.12. – 16.12.2012 Staus und Glätte warten

An diesem Wochenende, dem dritten Adventswochenende 2012, wird es wieder richtig voll auf Deutschlands Straßen. Volle Städte und ein hohes Verkehrsaufkommen sowie der Schnee, die eingeschränkten Sichtverhältnisse und die Glätte werden auf zahlreichen Straßen und Autobahnen für Verkehrsbehinderungen und Staus sorgen.

„Parkhäuser am Limit, volle Städte, dichter Verkehr
ACE-Verkehrslagebericht – für das Wochenende 14.12. – 16.12.2012

Am dritten Adventswochenende herrscht erfahrungsgemäß der größte Einkaufstrubel in den Städten und auf den Straßen staut sich der Verkehr. Davon betroffen sind laut ACE Auto Club Europa besonders die stadtnahen Autobahnen sowie Ring- und Zufahrtsstraßen. Zahlreiche Parkhäuser sind dem Ansturm nicht mehr gewachsen und befinden sich kapazitätsmäßig am Limit. Der ACE rät daher, in den Ballungsräumen wenn möglich auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Und Autofahrer sollten, was den Konsum alkoholischer Getränke betrifft, aus Gründen der Fahrtauglichkeit absolut abstinent bleiben.

Stau © ACE Auto Club Europa

Stau © ACE Auto Club Europa

Der am Freitagnachmittag einsetzende starke Feierabend- und Wochenendverkehr sowie Schnee und Eis können den Verkehrsfluss zusätzlich beeinträchtigen. Die Wetterdienste erwarten wieder kältere Temperaturen und erneute Schneefälle. In den Hoch- und Mittelgebirgen dürfte das Winterwetter anhalten. Tagesaktuelle Informationen zu Sperren von Alpenstraßen bietet der ACE unter Alpenpässe.

Strecken mit teils umfangreichen Baustellen

(in Klammern: Baustellengesamtlänge)

  • A1 Richtung Saarbrücken + Richtung Heiligenhafen (137 km)
  • A2 Richtung Dortmund + Richtung Hannover  (61 km)
  • A3 Richtung Passau + Richtung Köln  (43 km)
  • A4 Richtung Erfurt + Richtung Chemnitz  (83 km)
  • A5 Richtung Karlsruhe + Richtung Basel  (168 km)
  • A6 Richtung Waidhaus + Richtung Saarbrücken (37 km)
  • A7 Richtung Füssen + Richtung Hannover  ( 230 km)
  • A8 Richtung Salzburg + Richtung Luxemburg  (97 km)
  • A9 Richtung Potsdam + Richtung München (67 km)
  • A10 Berliner Ring Richtung im + Richtung gegen den Uhrzeigersinn (10 km)
  • A13 Richtung Dresden + Richtung Berlin Schönefelder Kreuz (18 km)
  • A14 Richtung Dresden + Richtung Wismar (29 km)
  • A20 Richtung Stettin + Richtung Bremen (30 km)
  • A24 Richtung Dreieck Havelland + Richtung Hamburg (52 km)
  • A25 Richtung Geestacht + Richtung Hamburg (22 km)
  • A27 Richtung Walsrode + Richtung Cuxhaven (62 km)
  • A30 Richtung Bad Oeynhausen + Grenze Niederlande (34 km)
  • A31 Richtung Bottrop + Richtung Emden (39 km)
  • A33 Richtung Haaren + Richtung Osnabrück (20 km)
  • A44 Richtung Essen + Richtung Aachen (23 km)
  • A45 Richtung Aschaffenburg + Dortmund (22 km)
  • A60 Richtung Rüsselsheim + Richtung Sankt Vieth (31 km)
  • A62 Richtung Pirmasens + Richtung Nonnweiler (28 km)
  • A65 Richtung Ludwigshafen + Richtung Karlsruhe (19 km)
  • A81 Richtung Schaffhausen und Richtung Würzburg (53 km)
  • A93 Richtung Innsbruck + Hof (34 km)

Europäischer Reiseverkehr

Österreich

Größere Baustellen auf Österreichs Autobahnen

A8 Innkreis Autobahn Fahrtrichtung Wels: zwischen Haag am Hausruck und Meggenhofen-Gallspach, Baustelle Generalsanierung bis 07.06.2013

A8 Innkreis Autobahn Fahrtrichtung Deutschland: zwischen Meggenhofen-Gallspach und Haag am Hausruck, Baustelle Generalsanierung bis 07.06.2013

A9 Pyhrn Autobahn Fahrtrichtung Graz: Zwischen Spital/Pyhrn und Ardning/Admont Baustelle bis 31.12.2013

A11 Karawanken Autobahn Fahrtrichtung: Villach bei St.Jakob/Rosental Baustelle, Tunnelinstandsetzung bis 20.12.2012, Wartezeit bis zu 30 Minuten

A11 Karawanken Autobahn Fahrtrichtung: Slowenien bei St.Jakob/Rosental

Baustelle, Tunnelinstandsetzung bis 20.12.2012, Wartezeit bis zu 30 Minuten

Staugefährdete Fernstraßen

Allgemein hohes Verkehrsaufkommen:

A2 Südautobahn zwischen Wien und Baden

Als Alternativroute zur Verbindung A 2 kann über den Semmering und Bruck (S 6, S 35, A 9) ausgewichen werden kann.

A8 Innkreis Autobahn

A9 Pyhrnautobahn (A9) vor Plabuschtunnel bei Graz

A10 Tauernautobahn im Bereich Lungau und Zederhaus

Eine großräumige Ausweichroute ist für die A10 über die A9 Pyhrn Autobahn

A11 Karawankenautobahn bei St. Jakob/Rosental

A12 Inntalautobahn im Bereich Kufstein und Innsbruck

A13 Brennerautobahn im Bereich Schönberg

A14 Rheintalautobahn vor dem Pfändertunnel bei Begrenz und dem Ambergtunnel bei Feldkirch

Sowie die B179 Fernpass-Route

Staugefährdete Fernstraßen

Deutsche Schweiz

A1 zwischen der Verzweigung Schönbühl und Kriegstetten, zwischen Wangen an der Aare und der Verzweigung Wiggertal, zwischen Aarau-Ost und Mägenwil sowie zwischen dem Brüttisellerkreuz und Effretikon

A2 vor dem Grenzübergang Weil am Rhein, zwischen Sissach und der Verzweigung Härkingen, zwischen Emmen und Luzern-Kriens, zwischen Wassen und dem Gotthard-Nordportal in Göschenen

A3 zwischen dem Grenzübergang Basel St. Louis und der Verzweigung Wiese,

A1/A6 Umfahrung von Bern

A1/A3 Umfahrung von Zürich

A2/A3 Ost- und Nordtangente von Basel (Stadtautobahnen)

Basel: Weihnachtsmarkt (bis 23.12)

Tessin und Graubünden

A2 zwischen Quinto und dem Südportal des Gotthard-Tunnels, vor dem Grenzübergang Chiasso-Brogeda

A13 vor beiden Zufahrten des San Bernardino-Tunnels

Westschweiz und Wallis

A1 zwischen der Verzweigung Ecublens und Chavornay, zwischen Nyon und Vernier sowie vor dem Grenzübergang Bardonnex

Autobahnzubringer A1a zwischen Etoile und der Verzweigung Perly (Baustelle) sowie zwischen La Praille und Lancy-Süd (Baustelle Bachet-Tunnel, bis März 2013)

A1 Umfahrung von Genf

A1/A9 Umfahrung von Lausanne

Montreux: Weihnachtsmarkt (bis 24.12.)

Schweizer Lkw – Nachtfahrverbot

In der Schweiz gilt ein generelles Fahrverbot an Sonntagen und Feiertagen für Lkw mit über 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht von 0 bis 24 Uhr. Ferner gilt auch für Lkw über 3,5 t ein Nachtfahrverbot in der Zeit von 22 bis 5 Uhr.“

Quelle Pressemitteilung und Foto: ACE Auto Club Europa