Home » Allgemein, Fernsehen/Film

„Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ sammelt für Japan

16 März 2011 Ein Kommentar

Das Erdbeben und die drohende Atomkatastrophe in Japan bewegt die meisten von uns sehr. RTL hat deshalb heute eine Spendenaktion für die Erbeben- und Tsunamiopfer in Japan gestartet. Mit der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ sollen Gelder für die Menschen gesammelt werden, die nun dringend Hilfe benötigen. Und: Das gespendete Geld geht zu 100 (!!!) Prozent an die Menschen in Japan.

Erdbebenkatastrophe in Japan – RTL sammelt für Japan

RTL - Wir helfen Kindern (c) RTL

RTL - Wir helfen Kindern (c) RTL

„Unmittelbar nachdem der japanische Botschafter heute offiziell um internationale Hilfe gebeten hat, startet RTL Television eine Spendenaktion für die Erbeben- und Tsunamiopfer in Japan. Die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ wird alle eingehenden Spenden ohne einen einzigen Cent Abzug schnell und unbürokratisch über ihren Kooperationspartner Caritas International an die Katastrophenopfer weiterleiten.

Der erste Spendenaufruf erfolgte heute im RTL-Mittagsmagazin “Punkt 12“. Ab sofort sind rund um die Uhr in allen News- und Magazinformaten weitere Aufrufe geplant.

So kann gespendet werden:

Spenden per Überweisung:
Sparkasse KölnBonn
Empfänger: Stiftung RTL
Konto: 15 12 15 1
BLZ: 370 501 98
Stichwort: Japan

Spenden per Telefon:
Telefonhotline: Tel. 0900 – 123 6000

Mit jedem Anruf aus dem deutschen Festnetz spenden die Anrufer automatisch fünf Euro an die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“. Der Betrag wird ganz einfach mit der Telefonrechnung abgebucht.

Spenden per SMS:

Senden Sie eine SMS mit dem Kennwort RTLjapan  an die Nummer 81190 und es werden 5,00 Euro automatisch mit der Mobilfunkrechnung abgebucht (Kosten 5,00 Euro pro SMS/Ausland ggf. teurer).“

Online-Spenden:
www.rtlwirhelfenkindern.de

Quelle Pressemitteilung und Logo: RTL



Ein Kommentar »