Home » Allgemein, Formel 1, Formel 1 2016

Formel 1 2016 Das Finale beim Abu Dhabi GP

21 November 2016 Keine Kommentare

Am kommenden Wochenende fällt die Entscheidung in der Formel 1 Fahrer-WM 2016. Wird Nico Rosberg erstmals Formel 1-Weltmeister werden? Oder wird Lewis Hamilton die Krone zum 3. Mal hintereinander für Mercedes nachhause bringen? Das Finale der Formel 1 2016 beim Abu Dhabi GP verspricht bereits im Vorfeld ein spannendes Rennen.

Aktuell führt Nico Rosberg die WM-Wertung mit 367 Punkten an, gefolgt von seinem Teamkollegen und Konkurrenten. Hamilton, der die beiden letzten Jahre Formel 1-Weltmeister wurde, liegt 12 Punkte hinter Rosberg. Damit ist für beide noch der Sieg, und damit die Fahrer-Weltmeisterschaft in der Formel 1 2016, drin. Alle anderen Fahrer sind längst abgeschlagen, von Ihnen kann keiner mehr Weltmeister werden.

Formel 1 Fahrer-WM 2016 Die Top 10

1 Nico Rosberg Mercedes 367
2 Lewis Hamilton Mercedes 355
3 Daniel Ricciardo Red Bull Racing TAG Heuer 246
4 Sebastian Vettel Ferrari 197
5 Max Verstappen Red Bull Racing TAG Heuer 192
6 Kimi Räikkönen Ferrari 178
7 Sergio Perez Force India Mercedes 97
8 Valtteri Bottas Williams Mercedes 85
9 Nico Hulkenberg Force India Mercedes 66
10 Fernando Alonso McLaren Honda 53

Nico Rosberg vor dem entscheidenden Rennen

„In Brasilien fiel das Ergebnis offensichtlich nicht wie gewünscht aus. Aber Lewis hat großartige Arbeit abgeliefert und der zweite Platz war letztlich keine Katastrophe für mich. Jetzt freue ich mich auf Abu Dhabi. Es ist ein großartiges Gefühl, im dritten Jahr in Folge gegen Lewis um die Weltmeisterschaft zu kämpfen. Ich werde alles geben, um die Saison mit einem Sieg abzuschließen. Ich habe mich am Wochenende super mit meiner Familie und Freunden erholt und fühle mich bereit dafür. In Brasilien sagte ich scherzhaft, dass ich es auch weiterhin von Rennen zu Rennen angehen werde. Aber je mehr ich darüber nachdenke, desto weniger verrückt hört es sich an. Ich muss das Rennen wie jedes andere behandeln. Es ist immer eine Herausforderung, eine gute Leistung an einem Grand Prix-Wochenende abzuliefern. In diesem Sport ist nichts einfach, auch diesmal nicht. Ich muss erneut alles geben, um ein gutes Ergebnis einzufahren. Ich habe fantastische Erinnerungen an meinen Sieg auf dieser Strecke im vergangenen Jahr und ich war dort in der Vergangenheit für gewöhnlich stark. Ich habe also allen Grund, zuversichtlich zu sein. Je enger es wird, desto mehr freue ich mich darauf. Es wird ein harter Kampf und hoffentlich erleben die Fans eine großartige Show zum Abschluss der Saison.“

Formel 1 2016 Nico Rosberg und Lewis Hamilton von Mercedes AMG Petronas beim Mexican GP © Daimler AG

Formel 1 2016 Nico Rosberg und Lewis Hamilton von Mercedes AMG Petronas beim Mexican GP © Daimler AG

Lewis Hamilton vor dem Großen Preis von Abu Dhabi 2016

„Ich werde den Moment nie vergessen, in dem ich endlich in Brasilien gewonnen habe. Es war ein langer Weg bis dahin. Jetzt bin ich in einer guten Verfassung. Ich fühle mich in diesem unglaublichen Auto super stark. Jeder Einzelne in den Werken hat sehr hart dafür gearbeitet. Ich habe mit diesem Team 31 Siege in vier Jahren eingefahren. Das ist absolut verrückt. Ich bin den Jungs wahnsinnig dankbar für diese großartige Gelegenheit, die sie mir gegeben haben. Wir werden weiter gemeinsam Geschichte schreiben. Es war keine perfekte Saison und es scheint an diesem Wochenende schier unmöglich zu sein, egal was ich tue. Aber ich kann und werde nicht aufgeben. Man weiß nie, was passiert – egal, wie unmöglich es auch erscheinen mag. Ich werde auf mich und meine Leistung stolz sein, so lange ich das Gefühl habe, dass ich alles gegeben habe. Egal, wie es auch kommen mag, ich bin stolz auf jeden Einzelnen, der Teil unserer Erfolge über die letzten Jahre gewesen ist. Ich gehe dieses Wochenende genauso an wie jedes andere Rennen auch. Ich möchte gewinnen und werde mein Bestes geben, um die Saison mit einem Erfolgserlebnis abzuschließen.“



Die Kommentare sind geschlossen.