Formel 1 2012 Lewis Hamilton verliert wegen Regelverstoß die Pole

Es hätte so schön werden können. Nach einem superspannenden Qualifying hatte Lewis Hamilton die Pole sicher -doch nur solange, bis ihm die Stewards wegen eines Regelverstosses die Poleposition aberkannten. Hamilton muss nun vom letzten Startplatz aus ins Rennen gehen – der zweitschnellste in der Qualifikation, Pastor Maldonado, rückt damit um einen Startplatz auf die Pole vor.

Lewis Hamilton wurde die Pole Position für den Spanien GP aberkannt, nachdem die FIA Stewards beschlossen haben, dass sein Stopp auf der Strecke, nachdem er die schnellste Zeit im Qualifying gesichert hatte, einen Verstoß gegen die Technischen Regularien des Sports darstellt. Ein Teammitglied hatte eine unzureichende Menge Treibstoff in den Wagen gefüllt.

FIA Statement zum Verlust der Pole von Lewis Hamilton

Hamilton hat in den letzten Sekunden von Q3 McLarens 150. Pole erfahren und dabei den provisorischen Ersten Pastor Maldonado verdrängt, wurde aber beinahe sofort von seinem Team aufgefordert, rechts ranzufahren und seinen Wagen anzuhalten. Sowohl Hamilton als auch sein Team mussten in Folge dessen vor den Stewards erklären, warum er nicht in der Lage war, seinen Wagen wie in Artikel 6.6.2 der technischen Regularien der FIA vorgeschrieben selbst zurück in die Box zu fahren.

Die Stewards hörten vom Team-Vertreter Mr. Sam Michael [Sport-Direktor], der angab, dass der Wagen aus Gründen höherer Gewalt auf der Strecke anhalten musste. Ein Teammitglied hatte den Wagen mit einer zu geringen Menge an Treibstoff betankt, wodurch der Wagen auf der Strecke stoppen musste, um die nötige Menge [Treibstoff] zu Testzwecken zur Verfügung stellen zu können.

Das Argument wurde jedoch von den Stewards abgelehnt, die meinten, dass „die Menge an Treibstoff, mit der der Wagen betankt wird, vollkommen der Kontrolle des Wettbewerbsteilnehmers unterliegt”. Sie entschieden dann, dass das Team gegen Artikel 6.6.2 verstoßen hat und schlossen Hamilton aus den Qualifying-Ergebnissen aus.

Hamilton wird jedoch am Rennen teilnehmen dürfen, er wird allerdings vom Ende der Startaufstellung starten müssen. Die Strafe bedeutet, dass Pastor Maldonado die Pole für den morgigen Spanien GP übernimmt. Es bedeutet außerdem die erste Pole für Williams seit es Nico Hülkenberg beim Brasilien GP 2010 auf den ersten Startplatz schaffte.

Übersetzung: Autonews-123.de

3 Gedanken zu „Formel 1 2012 Lewis Hamilton verliert wegen Regelverstoß die Pole

  1. Pingback: Formel 1 2012 Startaufstellung Spanien GP | Autonews-123

  2. Pingback: Formel 1 2012 Geänderte Startaufstellung Spanien GP | Autonews-123

  3. Pingback: Formel 1 2012 Wer hat die größten Chancen auf den Sieg in Spanien? | Autonews-123

Kommentare sind geschlossen.