Home » Allgemein, Marken, motorsport

Der neue Audi R18 für die FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC 2016

23 März 2016 Keine Kommentare

Gestern hat der Ingolstädter Autohersteller den neuen Audi R18 vorgestellt, der an der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC 2016 teilnehmen wird. Der R18 ist neu entwickelt, hat eine Länge von 4.650 mm, eine Breite von 1.900 mm und eine Höhe von 1.050 mm und einen Hubraum von 4.000 ccm. Der Tankinhalt des neuen Audi R18 liegt bei 49,9 l, das Mindestgewicht bei 875 kg. Der Motor im neuen R18 ist ein Audi TDI, V6 mit Turboaufladung, einem 120-Grad-Zylinderwinkel und 4 Ventilen pro Zylinder und einer Leistung über 378 kW (514 PS).

Optisch wie leistungsmäßig macht der neue Audi R18 sehr viel her. Es wird spannend sein, wie er sich bei der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC 2016 präsentieren, und dort abschneiden wird. Der Startschuss zur Rennserie wird am 17. April in Silverstone fallen, beim 6-Stunden-Rennen von Silverstone. Insgesamt sind in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC 2016 neun Rennen angesetzt, im fünften Jahr der Rennserie wird es erstmals so viele Rennen geben. Neu dabei ist das 6-Stunden-Rennen von Mexiko-Stadt, das am 3. September ausgetragen werden wird.

Der neue Audi R18 FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC 2016 © Audi

Der neue Audi R18 FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC 2016 © Audi

Der neue Audi R18 FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC 2016 Seitenansicht © Audi

Der neue Audi R18 FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC 2016 Seitenansicht © Audi



Die Kommentare sind geschlossen.