Home » Allgemein, Fernsehen/Film

„“Wetten, dass?“ wird weitergeführt – mit neuen Regeln nach dem schweren Unfall

6 Dezember 2010 Keine Kommentare

Es war die große Frage: Wird „“Wetten, dass?“ weitergeführt, oder nach dem schweren Unfall in der Live-Show am Samstag für immer beendet werden? Ganz aktuell hat der ZDF-Programmdirektor dazu Stellung genommen. Die Sendung wird bleiben, doch neue Regeln solche schweren Unfälle in Zukunft vermeiden, wie bei der Autowette passiert.

„Wetten, dass?“ wird nach schwerem Unfall bleiben – Neue Regeln sollen solch tragische Unfälle vermeiden

ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut sagte NDR 1 Niedersachsen, die Spiele-Show „Wetten, dass?“ werde sicherlich weiter laufen. Nach dem schweren Unfall am vergangenen Sonnabend werde das ZDF aber entsprechende Konsequenzen ziehen: Die Ergebnisse der Unfall-Untersuchung würden dazu genutzt, die Regeln so zu verändern, dass sich ein solcher Vorfall nicht wiederholen könne. Der Kandidat Samuel Koch aus Hannover sei ein erfahrener Stuntman. Die Redaktion habe im Vorfeld nicht erkennen können, dass es zu solch einem Unfall kommen werde, da auch die Stürze bei den Proben nicht schwer gewesen seien. Für das Image der Sendung als Familienshow sei es richtig gewesen, dass Thomas Gottschalk die Sendung nach dem Unfall abgebrochen habe. Die Unterhaltung sei nicht über das tragische Unglück gestellt worden. Auf die Frage, ob die Sendung risikoreicher geworden sei, da sie neben der RTL-Show „Das Supertalent“ bestehen müsse, sagte Bellut, dies sei nicht der Fall. Der Quotendruck habe keine Rolle gespielt, Konkurrenz gebe es immer.“

Quelle Pressemitteilung: ZDF



Die Kommentare sind geschlossen.