Schlagwort-Archive: IAA 2010

Ford Transit Connect Electric ab 2011 auch in Deutschland

In den USA ist er bereits erhältlich, ab 2011 wird der Ford Transit Connect Electric auch in Deutschland auf dem Markt sein. Das erste Elektrofahrzeug von Ford wurde vor wenigen Wochen auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 vorgestellt und könnte sich zu einem wichtigen Fahrzeug im Nutzfahrzeug-Bereich mausern.

Weiterlesen

Öffnung des deutschen Fernlinienverkehrs für Busse – Segen oder Fluch?

Spätestens seit einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts kommt Bewegung in die Sache Öffnung des deutschen Fernlinienverkehrs für Busse. Oder doch nicht? Ein Gesetz aus dem Jahre 1934 ist es, was noch heute den Verkehr in Deutschland bestimmt. Ein alter Knochen, oder, wie der stellvertretende Geschäftsführer des VDA, Kay Lindemann, es gestern Vormittag anlässlich eines Symposiums zur Öffnung des deutschen Fernlinienverkehrs für Busse bezeichnete: „Ein anachronistischer Zustand“.

Weiterlesen

Der neue Sprinter City 77 von Mercedes Benz – Weltpremiere auf der IAA 2010

Die IAA Nutzfahrzeuge 2010 ist voller Weltpremieren – und auch Mercedes-Benz ist mit am Zug, wenn es um die wichtigen Innovationen und Neufahrzeuge in Sachen Nutzfahrzeuge geht. Deshalb gibt es mit dem neuen Sprinter City 77 nicht nur ein technisches Highlight im Bereich der Stadtminibusse zu sehen, sondern auch optisch ist der neue Minibus für die Stadt ein absoluter Hingucker.

Weiterlesen

Volkswagen Nutzfahrzeuge – Zur IAA 2010 mit fünf Weltneuheiten und starkem Wachstum

Es ist September – und dies bedeutet für die Automobilbranche vor allem eines: Es ist IAA-Zeit. Die Internationale Automobil-Ausstellung 2010 hat sich der Nutzfahrzeuge angenommen und präsentiert mehr als 270 Weltpremieren. Die wichtigste Nutzfahrzeug-Messe der Welt findet dieser Tage in Hannover statt – mit prall gefüllten Hallen. Und auch Volkswagen Nutzfahrzeuge ist natürlich vor Ort, mit fünf Weltneuheiten und einem Bericht über starkes Wachstum.

Weiterlesen

Der Setra S 431 DTetra – Die neue TopClass 400 von Setra

Den „König in der Königsklasse“ nennt Setra selbst den Bus, der das bietet, was Fernreise sich wünschen. Eine gute Ausstattung und dazu ein bequemes Sitzen, bei dem trotz Reisebus immer noch Beinfreiheit herrscht.

Weiterlesen

Opel-Studie Vivaro e-Concept auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010

Kein Autohersteller kommt inzwischen ohne Elektrofahrzeuge aus. Was für den Pkw-Bereich gilt, hat längst auch Geltung für die Nutzfahrzeug-Branche. Die Zukunft heißt E – E wie Elektro und E wie Emissionsfrei.

Weiterlesen

Renault Kangoo Rapid Z.E. – Die Zukunft der Nutzfahrzeuge ist batteriebetrieben

Der Renault Kangoo Rapid Z.E. feiert auf der IAA 2010 seine Premiere und zeigt zugleich, wie die Zukunft der Nutzfahrzeuge aussehen könnte. Weg vom Diesel, hin zum Batteriebetrieb, ist die Devise von Renault mit seinen Z.E.-Fahrzeugen = Fahrzeuge mit Null Emission.

Weiterlesen

Weltpremiere für den Nissan NV400 – Nissan auf dem Weg zum Marktführer?

Der Nissan NV400 ist eine der 272 Weltpremieren bei der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge 2010, die noch bis einschließlich Donnerstag in Hannover stattfindet. Mit dem 3,5 Tonner, der die neueste Pkw-Technik vereint mit der Technik von Transportern und leichten Lkw macht sich Nissan auf den Weg zum Marktführer im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge.

Weiterlesen

Nutzfahrzeuge – Das Jahr eins nach der großen Krise

Wer angesichts des Desaster-Jahres 2009 an eine baldige Erholung der Nutzfahrzeugbranche geglaubt hatte, der wurde als hoffnungsloser Optimist verschrien. Und tatsächlich sah nichts danach aus, als würde das Jahr eins nach der großen Krise eine Belebung der ganzen Branche mit sich bringen. Doch genau dies ist es, was im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge 2010 deutlich wird: Die Auftragsbücher füllen sich wieder, zum Teil im zweistelligen Prozentbereich, und nach dem Krisenkater von 2009 macht sich wieder Optimismus breit.

Weiterlesen

Weltpremiere für den neuen Fiat Doblò Cargo als Pritschenwagen

Die diesjährige IAA Nutzfahrzeuge hat es in sich in Sachen Weltpremieren. Auch Fiat Professional hat Neues nach Hannover mitgebracht. Die Weltpremiere für den neuen Fiat Doblò Cargo als Pritschenwagen zeigt dabei ein Fahrzeug, dass sich vor allem im innerstädtischen Verkehr gut eignet – und dennoch eine große Ladefläche und eine gute Zuladungsmöglichkeit bietet. Mit einer Ladefläche von vier Quadratmetern und der maximalen Zuladung von 1.000 Kilogramm wurde ein Pritschenwagen entwickelt, der dem neuen Fiat Doblò Cargo, dem ganz frisch gekürten „Van of the Year 2011“, im Nichts nachsteht.

Weiterlesen