Schlagwort-Archive: Bußgeld

Während der Fahrt fast überall in Europa verboten: Das Handy am Steuer

Wie der Automobilclub ADAC aktuell berichtet, ist es fast in ganz Europa verboten, das Handy während der Fahrt zu benutzen. Mit Handy am Steuer sollte man deshalb auch im Urlaub lieber nicht unterwegs sein, will man nicht mit einem mitunter sehr saftigen Bußgeld nachhause kommen. In Dänemark wird das Nutzen des Handy am Steuer ein Bußgeld von 200 Euro fällig, in den Niederlande muss dafür sogar 230 Euro gezahlt werden. Da kommt man in Deutschland fast günstig weg mit den 60 Euro Bußgeld und dem einen Punkt in Flensburg.

Weiterlesen

EU-weite Bußgeldvollstreckung: ADAC fordert Nachbesserungen

Wer im Ausland ein Knöllchen bekommt, kann dafür seit Oktober 2010 auch in Deutschland zur Kasse gebeten werden. Besonders rigoros setzen die Niederländer diese Möglichkeit um. In einigen anderen Ländern hapert es aber noch an der EU-weiten Bußgeldvollstreckung, weshalb der ADAC Nachbesserungen am System fordert.

Weiterlesen

ADAC kritisiert Umsetzung der Punktereform in Flensburg

Zum Frühjahr 2014 soll die Punkteregelung in Flensburg verschärft werden. Ein Vorhaben, dessen Ziele vom ADAC zwar begrüßt werden, die aktuelle Punktereform von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer sei jedoch nicht differenziert genug und berücksichtige die bessere Gewichtung der Delikte nicht.

Weiterlesen

Ab 1. Juli 2012 Alkoholtester für Autofahrer Pflicht in Frankreich

Ab diesem Sommer gilt in Frankreich die Pflicht für Autofahrer, einen Alkoholtester mitzuführen. Doch die Regelung gilt nicht nur für im Land lebende Autofahrer, auch Touristen und durch Frankreich hindurchfahrende Reisende müssen einen solchen Alkoholtester bei sich haben. Ab November dieses Jahres wird nach einer Schonfrist zudem bei Nichteinhaltung Bußgeld fällig, das sofort entrichtet werden muss, dies berichtete heute der Auto Club Europa, der ACE.

Weiterlesen

Bußgeldkatalog 2012

Jeder Autofahrer hat so seine mehr oder minder großen Probleme im Straßenverkehr. Da kommt man oft nicht ohne Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung aus. Doch wie sieht er eigentlich aus, der Bußgeldkatalog 2012?
Bislang ist uns nicht bekannt, ob es im kommenden Jahr gravierende Änderungen im Bereich Bußgeld geben wird. Es könnten jedoch, angesichts steigender Zahlen von Alkoholfahrten, durchaus schärfere Strafen für Promille-Fahrten kommen.

Weiterlesen

AvD kritisiert Neufassung der Winterreifen-Regelung – Kein Mindeststandard für Winterreifen vorhanden

Welche Anforderungen muss ein Winterreifen eigentlich erfüllen? Darauf gibt auch der „neue“ Winterreifen-Paragraph keine Antwort. Der fehlende Mindeststandard ist ein Stolperstein für Autofahrer, da nicht jeder als Winterreifen und M&S-Reifen auch wirklich als solcher eingesetzt werden sollte, siehe hier auch die erschreckenden Winterreifen Testergebnisse 2010, bei denen die billigen Winterreifen aus China auf ganzer Linie durchfielen. Der AvD kritisiert nun die Neufassung der Winterreifen-Regelung und fordert Mindeststandard und eine Anhebung der gesetzlichen Mindestprofiltiefe.

Weiterlesen

Bußgeld für Fahren ohne Winterreifen wird erhöht

Wie der Auto Club Europa heute mitteilte, sehen Pläne des Bundesverkehrsministeriums eine Verdoppelung des Bußgeldes für Fahren ohne Winterreifen vor. Der ACE sieht die Erhöhung des Bußgeldes für gerechtfertigt hat, fordert aber auch bessere Kontrollen, vor allem im Bereich des gewerblichen Güterverkehrs und des gewerblichen Personentransports. Vor allem Laster und Schulbusse sollten deutlich besser kontrolliert werden. Weiterlesen

Auch verschneite Verkehrsschilder sind relevant für den Straßenverkehr

Der AvD rät dringend dazu, auch trotz der Schneemassen die Verkehrsschilder außer Acht zu lassen, da diese weiterhin Gültigkeit haben, auch wenn sie nicht genau erkannt werden können. Weiterlesen