Neues Cascada-Album Original Me Musiktipp der Woche

Es gibt Stimmen, die bleiben im Ohr, und erzeugen Ohrwurm-Gefühle. Und genau das passiert mit DER Stimme von Cascada, Natalie Horler. Und wer hat es nicht noch im Ohr, das großartige „Everytime We Touch“, mit dem Cascada gleich mit der Debüt-Single der Durchbruch gelang.

Mittlerweile ist Cascada weltweit bekannt und gefeiert- nun kommt nach dem vielgelobten „Evacuate The Dancefloor“ bereits ihr neues Album auf den Markt: „Original Me“.

Anfang Juni wurde die erste Single aus Original Me ausgekoppelt, San Francisco. Der Song zieht bei mir leider nicht, zumindest nicht in der normalen Version, da mir persönlich die männliche „Stimmuntermalung“ so was von gar nicht gefällt – die Unplugged-Version von Cascadas San Francisco hingegen, kürzlich im ARD-Morgenmagazin präsentiert, ist dafür wieder genial.

Cascada 2011 Foto: Universal Music

Cascada 2011 Foto: Universal Music

Das neue Album von Cascada „Original Me“, erscheint morgen und wird wohl wieder zahlreiche Hörer finden. Es ist einfach tanzbare Musik. Und mir sind einige Songs daraus richtig im Ohr geblieben – das zeigt, dass es einfach gute Tanzmucke und kein Einheitsbrei ist.

Cascada Original Me

Übrigens: 2011 soll es auch eine große Cascada-Tour geben. Sobald es dafür die Termine gibt, reichen wir diese natürlich nach. Denn wie schon am Unplugged-Video zu sehen ist, Natalie Horlers Stimme ist live einfach ein Hit.