Home » Allgemein, Autoshows, IAA Nutzfahrzeuge 2010, Nutzfahrzeuge

Der Setra S 431 DTetra – Die neue TopClass 400 von Setra

26 September 2010 Keine Kommentare

Den „König in der Königsklasse“ nennt Setra selbst den Bus, der das bietet, was Fernreise sich wünschen. Eine gute Ausstattung und dazu ein bequemes Sitzen, bei dem trotz Reisebus immer noch Beinfreiheit herrscht.

Schon von außen zeigt der Setra S 431 DT, dass er etwas ganz Besonderes ist, innen jedoch wird der Betrachter / die Betrachterin dann gleich noch einmal überrascht. Ausgestattet mit einer eigenen Bordküche und Toilette, dazu Luxussitzen im Unterdeck macht S 431 DT, der neue TopClass 400 von Setra eine richtig gute Figur.

Setra S 431 DT IAA 2010 (c) Christel Weiher

Setra S 431 DT IAA 2010 (c) Christel Weiher

Ich bin ja der Ansicht, Fahrzeughersteller können viel erzählen, wenn der Tag lang ist, nur wenn ich es selbst sehe, fühle, ertasten und erspüren kann, bin ich auch überzeugt. Und ich muss sagen, der Setra S 431 DT hat mich überzeugt.

Wie viele Stunden meines Lebens ich in Zügen verbracht habe, weiß ich nicht, es waren nicht gerade wenige auf meinen Wegen quer durch Deutschland. Aber immer habe ich mir gewünscht, dass es auch hierzulande endlich möglich sein wird, mit dem Bus quer durchs Land zu fahren.

Das Monopol der Bahn wackelt, wenn Fernreisen in Deutschland auch via Bus möglich sein werden, dann ist die neue TopClass 400 von Setra, der S 431 DT, sicher einer der Busse, mit denen das Fahren dann so richtig Spaß machen kann.

Setra S 431 DT IAA 2010 (c) Christel Weiher

Setra S 431 DT IAA 2010 (c) Christel Weiher

Und dass der Setra S 431 DT richtig was unter der Motorhaube hat, kann man auf dem Foto sehen. Den Sitzkomfort leider nur erahnen, aber ich fand diesen Bus einfach nur bequem. 🙂

Zu sehen ist der S 431 DT auf der noch bis Donnerstag stattfindenden IAA Nutzfahrzeuge in Hannover.



Die Kommentare sind geschlossen.