Ab Januar 2010: Höhere Preise bei Mazda

Der Autobauer Mazda erhöht, wie auch bereits BMW, die Preise zum Beginn des kommenden Jahres. Die Anhebung ist jedoch im kleineren Bereich und der Mazda CX-7 ist nicht betroffen. Außerdem wir die Preisempfehlung vereinheitlicht.

„Neue Mazda Preise zum 2. Januar 2010

Leichte Anhebung um 0,3 Prozent

• Preise erhöhen sich je nach Modellreihe um zehn bis 90 Euro
• Vereinheitlichung der Preisempfehlung
• Mazda CX-7 nicht betroffen

Mazda passt zum 2. Januar 2010 die Fahrzeugpreise an. Die unverbindliche Preisempfehlung wird sich je nach Modellreihe um zehn Euro, 40 Euro oder 90 Euro erhöhen. Daraus resultiert eine durchschnittliche Anhebung um 0,3 Prozent. Nicht betroffen ist der neue Mazda CX-7.

Mazda2_3dSAP_action1__jpg72

Hintergrund der Preisanpassung ist die Vereinheitlichung der Preisempfehlung, die künftig in allen Modellreihen auf 90 Euro endet. Beispiel: Der Basispreis für den dreitürigen Mazda2 1.3 l MZR in der Ausstattung „Impuls“ erhöht sich um 40 Euro und beträgt künftig 11.990 Euro. Zudem wurden die Aufpreise für Metallic-Lackierungen in den Modellreihen Mazda5 (plus zehn Euro), Mazda6 (plus 40 Euro) und Mazda BT-50 (plus 15 Euro) erhöht. Alle anderen Preise für Wunschausstattungen bleiben von der Anhebung unberührt.

Die detaillierten Preisangaben für Modelle, Ausstattungslinien und Sonderausstattungen können der neuen, ab 2. Januar 2010 gültigen Mazda Preisliste entnommen werden.“

Quelle Pressemitteilung und Foto: Mazda

Anmerkung: Die vollständige Preisliste wird von uns nachgereicht, sobald Mazda sie freigegeben hat.

Ein Gedanke zu „Ab Januar 2010: Höhere Preise bei Mazda

Kommentare sind geschlossen.