Schlagwort-Archive: gm

Wird Opel doch noch verkauft? General Motors ungeduldig

Verschiedene Medienberichte deuten darauf hin, dass sich General Motors doch von seiner deutschen Tochter, dem Autohersteller Opel trennen möchte. Nach monatelangem Hin und Her um den Verkauf von Opel hatte GM den deutschen Autobauer dann doch behalten. Nun sieht die Lage möglicherweise wieder anders aus. Wird Opel doch noch verkauft?

Weiterlesen

Toyota verliert Marktführerschaft im Autobau wegen Erdbeben-Katastrophe?

Der Erste zu sein in Sachen Autoherstellung und Autoabsatz, davon träumt jeder Autokonzern. Vor nicht allzu langer Zeit wurde General Motors der Rang abgelaufen, durch Toyota. Nun haben sich die Möglichkeiten wieder gewandelt. Verliert Toyota die Marktführerschaft im Autobau wegen der Erdbeben-Katastrophe in Japan?

Weiterlesen

Opel und die Zukunft – General Motors pumpt mehr Geld in europäischen Autobau

Die Zukunft Opels stand lange unter keinem guten Stern. Das Bangen der Mitarbeiter, ob sie ihre Arbeit behalten könnten, und ob Opel überhaupt würde weitermachen können, wurde mehr und mehr zur Zerreißprobe. Auch der Verkauf an den kanadisch-österreichischen Autozulieferer platzte. Nach vielen Diskussion und harscher Kritik bekennt sich der Mutterkonzern nun endlich eindeutiger zur Zukunft von Opel:

Weiterlesen

General Motors stellt Zukunftsplan für Opel vor

Heute wurde er endlich bekannt gegeben, der Plan, wie es in Zukunft mit der deutschen GM-Tochter Opel weitergehen soll. Nach vielen Monaten des Bangens, Wartens und Hoffens kommt nun die Realität mit einem Schlag auf die Opel-Mitarbeiter wie auch die Bundesregierung zu. Und es heißt auch eines: US-Autobauer General Motors will Geld vom deutschen Staat. Weiterlesen

Opel-Betriebsrat lehnt Sanierungsplan von General Motors ab

Rechtzeitig zum Ausklang des Jahres 2009 hat sich der Betriebsrat von Opel zu Wort gemeldet. Und lehnt eindeutig den Sanierungsplan vom US-amerikanischen Mutterkonzern GM ab. Während die Mitarbeiter von Opel monatelang um ihre Zukunft bangen mussten, ein Verkauf dann fast geregelt war und General Motors dann doch nicht verkaufte, stellte sich immer mehr die Frage, welchen Sinn ein Stellenabbau im großen Stil macht.

Weiterlesen

Der Neuanfang von Opel

Genau 80 Jahre ist es her, seit der deutsche Autohersteller Opel an der Börse notiert wurde und zur Aktiengesellschaft wurde. Haupteigner wurde damals der US-amerikanische Autobauer General Motors. Vor einen Monaten musste GM, wie der Opel-Mutterkonzern abgekürzt genannt wird, Insolvenz anmelden. Die Zukunft von Opel stand in den Sternen. Nach vielen Querelen und Verkaufsverhandlungen und einem erstarkt aus der Insolvenz kommenden Mutterkonzern General Motors blieb der deutsche Autobauer in der Hand des US-Autoherstellers. Das Jahr 2009 war gewissermaßen ein Neustart für Opel. Und ein durchaus erfolgreiches Jahr. Der Opel Insignia wurde zum Auto des Jahres 2009 gekürt, und gemeinsam mit dem neuen Astra heimste Opel in ganz Europa über 40 Preise ein.

Weiterlesen

General Motors steht vor einem Neuanfang – nach dem Gläubigerschutzverfahren

Am 1. Juni dieses Jahres hatte der US-Autobauer General Motors nach viel hin und her endlich die lange schon notwendige Insolvenz angemeldet. Es gab keinen Weg mehr für den völlig am Boden liegenden Autohersteller als der Weg in ein Gläubigerschutzverfahren nach Chapter 11 des US-amerikanischen Insolvenzrechts. Dass es nun jedoch so schnell gehen würde für den ehemaligen Mutterkonzern von Opel – dies hätte im Leben niemand gedacht. Weiterlesen