Home » Allgemein, Marken, Neuwagen

Audi A1 – Infotainment und Multimedia pur

25 Februar 2010 Keine Kommentare

Der Audi A1 lässt uns seit Monaten nicht mehr los. Die Erweiterung der Modellpalette des Herstellers mit den vier Ringen ist mit Sicherheit ein Highlight des Autojahres 2010. Und auch das Infotainment des Audi A1 kommt als Großes daher, was von der Innovation zeugt, die Audi bei der Entwicklung dieses Fahrzeugs hatte. Dies ist auch im Video zu sehen, das Audi heute für die Presse freigegeben hat.

Audi A1: clever – und kommunikativ

• „Infotainment- und Multimedia-Systeme aus der Oberklasse
• Viele Möglichkeiten zur Individualisierung
• BOSE Surround Sound-System das Beste in dieser Fahrzeugklasse

Hier fühlt sich der vernetzte Mensch zu Hause: Der Audi A1 bietet eine vielfältige Multimedia-Welt auf dem neuesten Stand der Technik, die direkt aus der Oberklasse abgeleitet ist. Ricky Hudi, Leiter der Entwicklung Elektrik/Elektronik bei Audi, erklärt die Feinheiten des Programms:

A1100026

Der neue A1 ist clever, er ist kommunikativ und informativ. Sein Angebot an Infotainment- und Multimedia-Systemen ist in seiner Fahrzeugklasse – dem Kompaktsegment – konkurrenzlos vielfältig, hochwertig und innovativ. Das Infotainment-System ist modular aufgebaut. Die Basis bildet das serienmäßige Radio chorus. Auf der nächsten Stufe steht das Radio concert, das mit einem separaten, ausklappbaren Bildschirm aufwartet. Das sehr gut auflösende Farbdisplay mit 6,5 Zoll Diagonale ist einzigartig in dieser Fahrzeugklasse.

Optional bestellbar ist zudem „Ready for Nav“, mit dem das Radio zum Navigationssystem
wird. Die dafür notwendige Hardware ist bereits ins Auto eingebaut, der Kunde kann
jederzeit eine SD-Karte mit Navigationsdaten nachkaufen. An der Spitze der Angebotspalette steht das MMI Navigation plus – eine High-End-Medienzentrale. Das hochauflösende, ausklappbare 6,5 Zoll-Display stellt seine Grafiken in brillanter 3D-Optik dar, auch die Navigationskarte ist dreidimensional.

Mit der neuen Audi-Sprachsteuerung kann der Kunde die komplette Navigationsadresse in einem Zug eingeben. Rein verbal funktioniert auch die Auswahl der Musiktitel und –alben in der Jukebox. Das MMI-Terminal ist wie bei den großen Audi-Modellen in die Mittelkonsole
integriert und ebenso intuitiv bedienbar. Der große Dreh-/Drück-Steller trägt einen kleinen Joystick, mit dem der Kunde in der Navigationskarte scrollen kann. Mit Soft- und Hardkeys kann er sich zudem durch das Menu bewegen und auf einzelne Funktionen zugreifen.

Zum MMI Navigation plus gehört eine Festplatte, die zusätzlich 20 Gigabyte Musikdaten speichern kann. Daneben gibt es einen SD-Kartenleser. Über eine Bluetooth-Schnittstelle oder das Audi Music Interface können moderne mobile Player eingebunden werden. Das MMI Navigation plus verfügt über ein Laufwerk für Audio- und Video-DVDs, präsentiert die Cover-Arts der Medien und spielt diese auf Basis der Formate MP3, WMA, AAC oder MPEG4b ab.

Für anspruchsvolle Multimedia-Fans stehen weitere Bausteine zur Verfügung – ein Bluetooth-Modul, ein CD-Wechsler, ein digitaler Rundfunk-Tuner und zwei hochwertige Soundsysteme. Über Bluetooth kann auch Musik kabellos vom Handy zum Fahrzeug übertragen werden. Neu und einzigartig in dieser Fahrzeugklasse ist das BOSE-Surround-Sound-System. Dieses High-End-System hat einen Zehnkanal- Verstärker mit 465 Watt Leistung. Dieser steuert im 5.1-Raumklang 14 Lautsprecher inklusive Subwoofer an und sorgt damit für ein erstklassiges Klangerlebnis. Die Tieftöner in den Türen werden bei BOSE-Sound serienmäßig von Leuchtdioden und Lichtleitern illuminiert. Auch hier ist der A1 seinen Wettbewerbern einen ganzen Schritt voraus.“

Quelle Pressemitteilung, Foto und Video: Audi



Die Kommentare sind geschlossen.